Reifenwechsel-Sprengringfelgen-Oldtimer-Mercedes L322-Kurzhauber

*Werbung / Affiliate-Links

Endlich schaut’s nach Fr√ľhling aus, endlich kann man(n)/Frau wieder im Freien werkeln. Ist das nicht das perfekte Wetter zum Reifenwechseln? ūüôā

In diesem Jahr ist schwerpunktm√§√üig die Restauration¬†des Mercedes Kurzhauber L322, die Neuanschaffung¬† meines Schrauberfreundes Tino, angesagt.¬† Hierbei werde ich ihn tatkr√§ftig und wo ich kann unterst√ľtzen.

Nach langer Rechere im Internet und unz√§hligen Telefonaten sind endlich¬† passende (und einigerma√üen bezahlbare) ‚Äď Reifen der Gr√∂√üe 8,25 R20 (KAMA U-2,¬† russische Marke) gefunden. Zuerst stellte sich (aber nur kurz) die Frage; Do¬†It Yourself oder lieber doch machen lassen?¬†Reifen mit Sprengring sollen ja nicht ganz ungef√§hrlich zu montieren sein und aufgrund der vielen ‚ÄěSchreckens-/Unfallvideos”¬† auf YouTube und Unfallberichten aus verschiedenen Quellen, bekommt man(n)/Frau gro√üen Respekt¬†vor so einem Reifenwechsel. Schlie√ülich f√§llt dann doch die Entscheidung ‚Äď wie eigentlich immer ‚Äď diese Herausforderung wird angenommen. Gesagt getan! – Und ganz nach dem Motto ‚Äď GLEI G’MACHT!

Aufbocken und Demonatage 

Als erstes m√ľssen die alten Reifen vom Mercedes¬† L322 Kurzhauber¬†abmontiert werden.¬† Also den Mercedes-Oldtimer aufbocken und ab mit den uralten, abgefahrenen Reifen.

                                                                                          

Mit dem richtigen Werkzeug (in diesem Fall: Drehmomentverst√§rker) https://amzn.to/2EGXB5I*¬†ist das auch GLEI G’MACHT. (Das war wirklich eine tolle, lohnenswerte Anschaffung. Der ist jeden Cent wert!) Nachdem mir Tino gezeigt hat, wie dieser anzuwenden ist, habe ich beim 2. Vorderreifen gleich selbst Hand angelegt und festgestellt, wie selbst ich als Frau, mit wenig Kraftaufwand die Schrauben l√∂sen kann.

 

Ohne gro√üen Kraftaufwand sind die Reifen mitsamt den Felgen abmontiert. “GLEI G’MACHT!” ūüėČ

 

 

Demonatage der Reifen von den Felgen

Jetzt kommt der Moment, wo es spannend wird: Wie fest sitzen die Reifen auf den Felgen? Immerhin ist es sehr wahrscheinlich, dass bei dem Kurzhauber, Oldtimer, Baujahr 1962 mit gerade mal einer Laufleistung von 17.000 km noch die ersten Reifen aufgezogen sind. Das w√ľrde bedeuten, dass bei dem Mercedes L322 seit 55 Jahre kein Reifenwechsel durchgef√ľhrt wurde.

 

 

 

Bald ist klar: Die Vermutung ist richtig: Da r√ľhrt sich gar nichts! Keinen Millimeter!

 

Da muss mit harten Bandagen gekämpft werden.

Raus mit dem Winkelschleifer* (Bosch) und ran an den Oldtimer bzw. seine Reifen. Sich erst mal zum Schlauch durchk√§mpfen, um die Luft abzulassen. Der Gummi der Reifen ist steinhart und der Gestank beim bearbeiten ist bestialisch. Aber schlie√ülich ist es geschafft ‚Äď der Gummi ist durch, im Schlauch ist ein Schlitz und die Luft str√∂mt aus.

 

Dann geht‚Äôs weiter mit der Stichs√§ge* (Bosch Blau); St√ľck f√ľr St√ľck wird der Reifen zerschnitten und von der Felge gel√∂st.

 

MMMMhhhh ‚Äď und jetzt?¬† ¬†

Das letzte hartn√§ckige St√ľck Reifen vom Mercedes Kurzhauber das noch fest an der Felge sitzt, wird mit, dem Allerweltsmittel WD40*, Montierhebel,¬†https://amzn.to/2EFrGmg* Kraftaufwand, und nicht ganz ohne Fluchen ūüėČ entfernt.

 

Geschafft!!! ūüôā

 

War doch alles easy und GLEI GMACHT ūüėČ

 

 

Entrosten der Felgen und Sprengringe

So, jetzt geht‚Äôs ans Entrosten. Zumindest Grobentrosten,¬† mit¬† Flex/Winkelschleifer* (der Marke Bosch Blau) ist das GLEI G’MACHT. Die Felgen mit der¬† gezopften Drahtb√ľrste*, …

 

 

… die Sprengringe mit der Trennscheibe*, Schrubbscheibe* und F√§cherschleifscheibe.¬†

 

Dann hauchd√ľnn (hier wirklich nur hauchd√ľnn) mit einer d√ľnnen Schicht Mike Sanders-Fett¬†https://amzn.to/2GQ9WdE*¬†einbalsamiert.

 

Bremstrommeln entrosten und streichen                                                  

Die Bremstrommeln des Oldtimers L322 noch grob mit der Stahlb√ľrste entrosten und mit schwarzem Lack (von Mipa ‚Äď ein thixotroper Kunstharzlack) streichen. Sieht doch ganz ordentlich aus (auch wenn nachher davon fast gar nichts zu sehen ist).

 

Vorbereitung der Reifen                                                                                 

Damit sich der Schlauchgummi nicht am Reifen aufreibt (f√ľr Geschmeidigkeit und sp√§terer leichterer Demontage ‚Äď (was die Vorbesitzer sicher nicht gemacht haben ūüėČ – noch alles mit Talkum* von REMA-TIPTOP¬† (einer Marke der Stahlgruber-Gruppe) einpudern: Reifen, Schlauch, Wulstband. Und schon ist der Reifen fertig zur Montage auf die Sprengringfelgen.

   

 

Damit das aufziehen auf die Felgen besser ‘flutscht’ noch Reifenmontierpaste* auf die Innenseite des Reifen.

 

Mit den entsprechend gro√üen Reifenmontierhebeln¬†von Gedore (Vergleichbare gibt es auch von HAZET oder Stahlwille – erh√§ltlich unter 30 Euro) ist das Alles¬†GLEI G’MACHT!

 

Bef√ľllen der Reifen¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†

Durch die vielen anschaulichen Unfallberichte bzgl. Reifenmontage mit Sprengring, hat man(n)/Frau gro√üen Respekt und deshalb wird das Bef√ľllen der Reifen mit Luft, sicherheitshalber mit gro√üem Abstand durchgef√ľhrt .¬†

 

  

Alles gut gegangen und “Glei’ G’macht!”

 

Reifenmontage auf Mercedes L322

Mit dem Drehmomentverstärker* (China-Marke) ist die Reifenmontage auf den Mercedes-Kurzhauber nun nur noch ein Kinderspiel. 

 

 

Altreifen

√úbrig bleiben die Altreifen des Mercedes L322 Kurzhauber zur Entsorgung ‚Äď teils zerschnitten, teils im Ganzen…

 

 

… und jede Menge Staub und Schmutz an der Arbeitskleidung, in Haaren, und einfach √ľberall. Vielleicht morgen auch ein Muskelkater und ein paar blaue Flecken ūüėČ und … ein tolles, zufriedenes, erf√ľlltes Gef√ľhl ūüôā “Was f√ľr ein sch√∂nes Wochenende!” Ich freue mich schon auf die n√§chste Aktion!

 

Fazit:¬†Die Reifenmontage mit den Sprengringfelgen war aus unserer Sicht in keinster Weise schwieriger oder gef√§hrlicher als mit “Normalfelgen”. Der meiste Aufwand war das Demontieren der Reifen von den Felgen ‚Äď was sicherlich am Alter des Oldtimers-Mercedes L322 Kurzhauber lag.

So sch√∂ne neue Reifen f√ľr den Mercedes L322 Kurzhauber. War doch alles easy und GLEI G’MACHT!

Erkenntnis: Frau kann alles selber machen. Und eines ist sicher: Der nächste Reifenwechsel wird von Werkeline ganz alleine gemacht :-))

 

Besucht mich doch auch auf meinem YouTube-Kanal Werkeline. Dort k√∂nnt Ihr alles in bewegten Videoform sehen…¬†

http://www.youtube.com/channel/UC1VQS8q8KUKQumbt4VUYuYg

Hinter den mit (*) gekennzeichneten Links stecken Affiliate-Links.
Wenn Du ein Produkt √ľber den Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision.
F√ľr Dich √§ndert sich beim Einkauf nichts! ūüôā

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.