Vorarbeiten Lackieren – Magirus-Mercur

Ein Wochenende im Juli.  Samstagmorgens. Um viertel vor 6 klingelt der Wecker. Das wird wieder ein heißer Sommertag und wir wollen früh anfangen, weil die Hitze um die Mittagszeit unerträglich wird und wir  lieber „Siesta“ machen um dann wieder am Spätnachmittag, bis es dunkel wird, anzupacken.

Weiterlesen

Getriebeüberholung Merdeces-Benz L 319

Eigentlich läuft der Motor meiner Kutschkugel recht ruhig, gleichmäßig und rund. Doch da wir bei Oldtimern und überhaupt bei Fahrzeugen auf ungewöhnliche Geräusche hoch sensibel sind und wir eine gewisse minimale Geräuschentwicklung bemerken, entschließen wir uns dazu, das Getriebe zu zerlegen und der Sache auf den Grund zu gehen.

Weiterlesen

Deutschland-Urlaub im Mercedes-Benz L319 – 7. Etappe


7. Etappe: Emden Ostfriesland mit Inseltour nach Borkum

Herrje, jetzt ist schon wieder soviel Zeit seit meinem letzten BLOG-Beitrag vergangen. Aber bevor schon wieder der nächste Sommerurlaub 2019 beginnt, möchten wir Euch von unserer nächsten Etappe der Mercedes 319er-Tour von 2018 berichten. Wir sind aus Bochum auf ziemlich direktem Weg über die A31 in Richtung Emden gefahren – Tinos Heimatstadt. Irgendwo im Emsland wurde es langsam dunkel und da das ja mit meiner Knutschkugel kein Problem ist, sind wir rechts raus und haben uns ein lauschiges Übernachtungsplätzchen auf einer grünen Wiese gesucht.

Weiterlesen

Magirus Deutz Mercur – Abriss – Vorstellung Aufbaugerippe

Für alle, die sich noch nie mit einem alten Feuerwehrfahrzeug beschäftigt haben, und die vielleicht mit dem Gedanken spielen, sich eines anzuschaffen, wollen wir einen Eindruck verschaffen, wie so ein Feuerwehrauto wie der Magirus Deutz Mercur gebaut ist. Wo Gammelstellen sind, und auch, wie viel Arbeit es macht, ein Feuerwehrfahrzeug zu zerlegen und den Abfall zu entsorgen.

Weiterlesen